DomFrauen zeigen Gesicht

25 Frauen haben zugesagt beim Projekt der DomFrauen mitzumachen. Das Projekt lebt von Frauen, die bereit sind, sich persönlich zu zeigen, mit dem was sie glauben und leben.

Von Frauen, die Nähe zulassen und aushalten. Es lebt von ihrer Lust und Begeisterung.

Für die entschiedenen Frauen wurde im März und April eine Einführung mit dem Kunsthistoriker des Bistums, Dr. Michael Reuter durchgeführt.

Mit der Theologin und Kunsthistorikerin Claudia Schophuis aus Schwerin wurde eine Übersetzungshilfe erschlossen und die Kommunikationsprofessorin Frau Dr. Sabine Schiller-Lerg aus Münster lud zu Präsentationsübungen ein. Deren Ausführungen und Praxisbeispiele, sowie die meditative Zeit am Ende des Tages, als alle Frauen im Dom eingeschlossen wurden, waren inspirierend für die Ortsfindung.

25 DomFrauen zwischen 25 und 80 Jahren zeigen ihre Frauenorte von Mai bis November jeweils von 15 – 17 Uhr an jedem dritten Samstag im Monat. Eine Ausnahme ist der Oktober, da ist es der vierte Samstag von 14 – 16 Uhr!

 

 

Kontakt

Bischöfliche Frauenkommission
Rosenstraße 16
48143 Münster
Telefon: 0251 495-466
Telefax: 0251 495-7570
frauenkommission@bistum-muenster.de

Sprecherin des Leitungsteams:
Sr. Angelique Keukens

Geschäftsführerin:
Marietheres Stockhofe-Fernandes

Logo Bistum Münster